Freitag, 28. Mai 2010

Osteria Grotto Borei, Piodina (bei Brissago)


Grotto Borei, Piodina (bei Brissago), Tel. 091 793 01 95, donnerstags geschlossen

In diesem Grotto waren wir früher sehr oft, doch irgendwie geriet es bei uns in Vergessenheit, vermutlich weil es noch soooo viel anderes zu entdecken gibt. Doch der Blick ist grandios!!! Fast der ganze Lago liegt einem zu Füssen. Wir sassen im unteren Teil des Gartens an einem der großen Granittische. Unser Lieblingstisch (direkt an der Hauswand im oberen Teil der Terrasse) war leider schon besetzt.

Zunächst kommt unaufgefordert ein Holzbrettchen mit Salametti und köstlich knusprigem Valle Maggia Brot auf den Tisch

Die Karte ist angenehm klein gehalten, es gibt Tessiner Teller mit und ohne Käse, Salatteller, Minestrone (leider heute nicht), Risotto mit Steinpilzen, Risotto mit Safran, hausgemachte Ravioli, Kalbsbraten oder Rindsschmorbraten, jeweils mit Rosmarin-Kartoffeln,  Risotto oder Pasta und Gemüse. Ich hatte einen Teller mit verschiedenen in Olivenöl gedünsteten Gemüsen und danach Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncini, Gerhard vergnügte sich wieder mit seinem (beinahe)-Standard Tessiner Lieblingsgericht Brasato al Merlot, dazu Pasta. Auf Vorbestellung gibt es Ossobucco di Vitello, der hier ausgezeichnet schmecken soll. Doch allein schon dieser Blick!!! Dafür allein lohnt sich schon die steile Auffahrt.

Kommentare:

  1. Das ist ein Muss wenn der weg in der nähe ist. War schon 3 mal dort und immer wieder überwältigt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, da stimmt einfach alles, Atmosphäre, (der Ausblick sowieso), Service,Küche.

      Löschen