Montag, 24. Oktober 2011

Ristorante Al Castagneto, Ponte Brolla

Ristorante Al Castagneto, Ponte Brolla, Tel. 091 796 14 19
mittwochs und donnerstags geschlossen sowie Januar und Februar 2017

In Ponte Brolla gibt es in unmittelbarer Nähe zueinander mehrere empfehlenswerte Restaurants. Das Al Castagnetto haben wir diesen Mai (2011) zum ersten Mal besucht klick hier und waren so zufrieden, dass wir uns vorgenommen haben, da baldmöglichst wieder vorbei zu schauen.



Durch den wunderschönen herbstlich dekorierten Garten betreten wir das Restaurant und werden freundlich von Signora Codiferro begrüsst. Auch auf den Tischen findet sich eine geschmackvolle herbstliche Dekoration.

Überall im Tessin stehen zu dieser Jahreszeit Wildspezialitäten auf der Karte, hier im Al Castagneto gibt es eine besonders schöne Auswahl, neben den bereits bewährten Spezialitäten wie z.B. Cordon Bleu, Kalbs-Paillard oder Wolfsbarsch.

Wir beginnen mit Insalata Formentino, Nüsslisalat mit Pancetta und Ei


und wählen anschliessend aus der Wildkarte Reh-Medaillons mit Spätzle und Gemüse

bzw. für mich, da ich kein Wildfan bin, Ossobuco di vitello mit Steinpilz-Lauch-Risotto



Für alle Süssschnuten lohnt sich ein Blick in die Dessertkarte. DER Klassiker im Castagneto ist hausgemachtes Vanilleeis mit in Grappa eingelegten Trauben. Als Tagesempfehlung gab es
in Rotwein marinierte Pflaumen mit Zimteis


Schon an dem mit Kakao auf den Teller "aufgepuderten" Smiley sieht man, wie sehr hier Wert auf kleine Details gelegt wird.

Fazit: Das war ein köstliches Mittagessen in einem angenehmen Ambiente. Ein herzliches Dankeschön an Signora Codiferro - wir haben uns sehr wohlgefühlt und kommen gerne wieder.

Kommentare:

  1. Reh sieht absolut lekker aus.Und die Umgebung ist sehr schoen:)

    AntwortenLöschen
  2. Oh jaaa der Nachtisch ist ja ein Träumchen ... das würde ich sofort adoptieren ;o)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Dzoli, hier wird großen Wert auf Qualität gelegt, das sieht und schmeckt man auch. Und das Ambiente ist traumhaft, vor allem im Sommer in dem wunderschönen Garten.

    Kerstin, ich bin ja nicht so die Süssschnute, mir genügen ein Espresso und manchmal ein Grappe ;-)

    AntwortenLöschen