Samstag, 4. August 2012

Verführung pur im Ristorante La Brezza, Hotel Eden Roc, Ascona

Ristorante La Brezza, Hotel Eden Roc, Ascona
Tel. 091 785 71 71

Ein perfektes Ambiente, die perfekte Küche und ein perfekter Service. Wenn ich von dem Abend, den Yannick und ich im Eden Roc genießen durften, erzähle, dann gerate ich noch immer in euphorische Stimmung und schwelge in Superlativen. Diesmal war auch wieder der unvergleichliche Giovanni Ferraris anwesend, ein Maître, wie man ihn sich perfekter nicht vorstellen kann. Ein unglaubliches Fachwissen, eine Kenntnis über die verwendeten Produkte - mich würde es nicht wundern, wenn er bei den verwendeten Olivenölen auch noch für jede einzelne Olive einen Namen nennen wüsste. So begaben wir uns auch gestern Abend vertrauensvoll in seine Hände und liessen uns von ihm ein Menu mit den dazu passenden Weinen zusammenstellen.

Wie bei meinen vorigen Besuchen (klick hier und klick hier) kommen auch diesmal auf den Tisch: diverse hausgebackene kleine Brötchen mit Grissini, dazu Tapenade, konzentrierter Tomatensugo, Olivenöl und Kräuter-Limetten-Butter



Den Auftakt bildeten ein Stück lauwarme Quiche und Vichysauce (kalte Lauch-Kartoffel-Suppe):


Dazu ein Glas Bianco Ticinese, Castello di Contone, Angelo Delea, Tessin

Es geht weiter mit tonno servito con agrumi e insalata di alghe wakame
Tunfisch mit Zitrusfrüchten und  Wakame-Algensalat


dazu ein Glas Novaserra, Greco di Tufo 2010 Mastroberadino, Kampanien


gefolgt von manciata di pomodori ticinesi accompagnati da burrata di andria
bunte Tessiner Tomaten mit Burrata di Andria


Dann kommt das Highlight des Abends: zuppetta rinfrescante alle ciliegie con fegato d‘anatra
geeiste Kirschsuppe mit Entenleber. Ein profaner Name für eine Traum-Kreation. Ein Würfel Entenleber, flankiert von zwei mit dunkler Schokolade überzogenen Kirschen, leicht umgossen von einer kalten Kirschsuppe, dazu eine Nocke Enten-Leber-Eis.


dazu ein Glas edelsüsser Wein: Millefiori Passito 2009, Agriloro, Tessin


Kir Royal als Sorbet:




ravioli ripieni al coniglio con gallinacci, pinoli, parmigiano, prezzemolo italiano & albicocche
Kaninchenraviolo mit Pfifferlingen, Pinienkernen, Parmesan, Petersilie und Aprikosen



dazu ein Glas argentinischer Chardonnay: Riserva Chardonnay  2007, Terrazas de los Andes, Lujàn de Cuyo - Mendoza



trota salmonata di fiordi con fagioli eda mame, agrumi & emulsione al vino di riso con lime
Fjordlachsforelle mit Edamame-Bohnen, Zitrusfrüchten und Reiswein-Limettendressing:








filetto di manzo irlandese in cappello di midollo con verdure ticinesi
rosa gegartes irisches Rindsfilet unter der Markhaube mit Tessiner Gemüse:



dazu ein Glas Carabantes 2008, ein chilenischer Rotwein aus Syrah, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot


Das Pre-Dessert: ein kleiner Nektarinensalat




flan di cioccolato al latte felchlin
ganache al caramello & vaniglia, lamponi & gelato al latticello
Felchlin Milchschokoladen-Flan mit Vanille-Karamelganache, Himbeeren und Miilcheis




Ein weiteres Highlight dieses Abends war für mich, als mir Giovanni Ferraris anbot, Rolf Krapf in der Küche zu besuchen.

Küchenchef Rolf Krapf, der mich mit seiner leichten, mediterranen Küche und Kreativität beeindruckte, erkochte für das La Brezza 16 Gault Millau Punkte. Mir ist unverständlich, warum noch immer ein Michelin-Stern auf sich warten lässt.


Ein herzliches Dankeschön an diese beiden Herren und ihr Team für den wundervollen Abend.

Kommentare:

  1. Erst gestern bin ich im Internet über das Hotel Eden Roc gestolpert, und schon hast Dus im Post :-)) Sieht sensationell aus, das Menue! Grüss den Lago Maggiore von mir, bitte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mel, sehr gerne grüße ich den Lago von Dir, bei dieser Gelegenheit trinke ich dann auch ein Schlückchen Vino auf Dich - salute!

      Löschen
  2. Ganz fantastisch !!! Mehr fällt mir dazu nicht ein. :)

    AntwortenLöschen