Mittwoch, 5. September 2012

Ankommen im Grotto Pini, Biasca


Grotto Pini, Biasca, Via ai Grotti




Grotto Pini, Biasca, Via ai Grotti, Tel.  091 862 12 21
täglich geöffnet, jedoch dieses Jahr nur noch bis zum 5.  Oktober, dann gehts erst wieder weiter ab 29.  April 2013

Für uns beginnt der Tessin-Urlaub spätestens dann, wenn wir den Gotthard-Tunnel verlassen haben und uns in einem der urigen Grotti an einem Steintisch unter einem schattigen Baum niederlassen können. Da wollen wir dann auch nichts Großartiges essen, eine einfache Minestrone oder ein Teller mit gemischten Tessiner Wurstwaren genügen, dazu ein Glas Wein und ein Stück des köstlichen Brotes. Mittlerweile haben wir schon viele solcher Grotti entdeckt, die nicht allzu weit von der Autobahnausfahrt entfernt liegen und einfach anzufahren sind. Dazu gehört unbedingt das Grotto Pini, das wir schon seit einigen Jahren kennen und das von der sympathischen Maria und ihrem Mann geführt wird. 
Schon die ganze Fahrt über haben wir uns auf den schönen frischen grünen Salat und die aromatischen Tomaten gefreut und dazu Affetato Misto - die tessiner Wurstwaren, die es hier in ausgezeichneter Qualität gibt. Maria hat eigene Tiere, die sie bei einem Metzger in Biasca verarbeiten lässt.  Und diese Qualität schmeckt man.


Dazu ein Stückchen des guten Alpkäses und ein Schlückchen Merlot - und jetzt sind wir im siebten Himmel  im Tessin angekommen.

Kommentare:

  1. Lecker dieser Teller! :)

    Ich wünsch Euch einen wunderschönen Urlaub.

    AntwortenLöschen
  2. Gute Erholung und schöne Grüße auf die andere Seeseite!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich winke mal heftig zu Dir über den See.
      ... und maile Dir noch schnell privat ;-)

      Löschen
  3. Sälü Petra da über mir - schön Dich hier in der Schweiz zu lesen ;-)
    Tessinerli, hab schöne Ferien und geniess den Spätsommer im Tessin. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vieles Dank, Du liebes Federvieh, wir genießen in vollen Zügen - wie man das von uns so kennt ;-)

      Löschen