Dienstag, 12. Februar 2013

Trattoria Er Pipa, Monte Carasso

Er Pipa, El Stradun 23, CH-6513 Monte Carasso (TI)
T +41 91 826 45 03
http://www.erpipa.ch/


Schaut das nicht idyllisch aus? Wir sitzen am Kamin, die Sonne scheint durch das Fenster, wir trinken köstlichen Tessiner Wein und freuen uns auf die kommenden Genüsse.


Unzählige Male waren wir schon bei Andrea Giuliani im Er Pipa zum Essen. Da passt einfach alles: Das Ambiente, die Küche, der Weine und vor allem die Persönlichkeit des Padrone tragen dazu bei, dass wir immer wieder gerne hierher zurück kommen.

Lardo Nostrano e Pecorino al Peperoncino, hauchdünne Scheiben, auf einem gut vorgekühlten Teller serviert, so muss es sein, dass es Gerhard immer wieder aufs Neue begeistert:


Die Pasta sind alle hausgemacht, wer weiss, wie köstlich sie hier schmecken, hat die Qual der Wahl. Ab zwei Personen gibt es auch Tris di Paste, d.h. eine Auswahl aus drei der Köstlichkeiten. Gerhard isst nichts mit Tomatensauce und außerdem braucht er unbedingt seinen Lardo.... ich schaue sehnsüchtig auf Bucatini alla Amatriciana und Fettucine al Carciofi - der padrone hat ein Einsehen mit mir und ich bekomme diese beiden serviert. Grazie, Andrea!



Das ist die Orata alle mediterranea mit Gemüsen und kleinen Bratkartoffeln, die ich auch schon häufig hier gegessen habe.



Für Gerhard gibt es das, was er immer hier isst: Orecchie di elefante - hauchdünne Schnitzel, so groß wie Elefantenohren und zum Abschluss die Torta di mocca 




Wie immer sind wir der Weinempfehlung des padrone gefolgt und waren sehr zufrieden mit dem Corteglia 2011 von Mauro Ortelli aus Sauvignon, Sémillon, Chardonnay und Chasselas








Kommentare:

  1. Schon schräg, ich lebe in der Schweiz - aber das Tessin ist für mich weiter weg als Hamburg. Ich war in meinem Leben erst etwa dreimal im Tessin. Naja, mit dem Zug durchgebrettert auf dem Weg nach Roma, Bologna, Firenze... aber ansonsten. Wenn ich Deine Genusstouren betrachte, so muss ich uuuuunbedingt auch mal dahin. Naja, letztes Jahr wäre ja Gelegenheit gewesen - nur kam mir meine Hüfte dazwischen :-(

    AntwortenLöschen
  2. Ach, Du liebes Huhn, irgendwann passt es mit Deiner Hüfte und Gerhard und ich sind auch im Tessin, dann öffne ich meinen besten Merlot aus der Cantina für Dich.

    AntwortenLöschen