Samstag, 23. März 2013

Grotto al Ritrovo, Brione

Grotto al Ritrovo, Val Resa, Brione s/Minusio, Tel. 091 743 55 95
auf der Homepage unter News findet man die aktuellen Öffnungszeiten

Nachtrag Mai 2014: Im Grotto gab es einen Besitzerwechsel und der frühere Koch Christophe ist wieder zurück

Nachtrag Ostern 2016: Wir waren testen: Es gibt nicht nur einen neuen Besitzer, sondern mittlerweile auch neue Köche... Für uns kann ich nur eines positiv vermerken: Die Aussicht ist noch immer grandios und der neue Padrone sehr bemüht....



Bevor sich das wunderschöne Frühlingswetter hier im Tessin für eine Weile wieder verabschiedet, haben wir uns gestern noch schnell aufgemacht, um bei Gabriela im wunderschönen Grotto noch ein paar Sonnenstrahlen zu erwischen. 


















Leider war es schon sehr windig und so zogen wir uns nach dem Apéritivo gleich ins Haus zurück.

Hühner in allen Variationen - nicht auf der Speisekarte, sondern im ganzen Grotto als Osterdekoration verteilt:



Die große Tafel mit dem heutigen Angebot wird von Gabriela an den Tisch gebracht:


Die Herren entscheiden sich für Tortellini in brodo als Vorspeise, die Damen wählen einen gemischten Salat


Dann geht es weiter mit Saltimbocca mit Safran-Risotto


und für mich eine perfekt zubereitete Daurade mit Muscheln und Garnelen, al cartoccio, d.h. in der Folie im Backofen bei 180 Grad für 20 bis 25 min gegart, 



dazu Reis mit Broccoli und Möhren - und ein Löffel, damit auch ja nichts von dem köstlichen Sud verloren geht:


Desserts kann man hier auch - und wieee!!! Die Süßschnuten am Tisch wählen Tiramisu bzw. Traubensorbet. Danach teilt man sich dann auch noch ein Stück vom köstlichen hausgemachten Apfelkuchen. 


Getrunken haben wir einen weiss gekelterten Merlot, Cana 2011 vom Weingut Settemaggio in Monte Carasso.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sabine!

    Dorade mit Muscheln und Garnelen, das klingt fein! Also der Rest natürlich auch, aber ich stelle mir gerade so vor, wie bei dem Fisch sich da die ganzen Geschmäcker des Meeres vereinen. *mjam*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi, genau das war es, was mich so begeistert hat. Dieser Sud... auf dem Löffel pur oder vermischt mit dem Reis - ich muss das unbedingt demnächst nachmachen.

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ja, liebe Sybille, das ist dort oben ein Ort zum Träumen. Schau Dir mal auf der Homepage das Rustico an, das für Ferien vermietet wird....

      Löschen
  3. Schon wieder so ein herrlicher Restaurant-Bericht. Wunderschön! Beim Safran-Risotto hätte ich bestimmt gleich zweimal zugeschlagen, der sieht auf den Punkt perfekt aus.
    Lieben Gruß (heute mal vom Food-View statt aus dem Bonheur goûteux),
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Claudia, für Deine netten Worte. Ich schwärme übrigens noch immer von der Daurade - die ich heute nachgekocht habe, zumindest in ähnlicher Form

      Löschen
  4. Aufgrund einer Reise ins Tessin Anfangs Juli 2013 habe ich auf dieser Homepage nach schönen Grottos Ausschau gehalten. Besucht haben wir das Grotto al Ritrovo oberhalb Brione.
    Zu Beginn wurden wir von der Chefin unfreundlich und forsch vom Tisch weggewiesen. Da dieser Tisch eingedeckt war, bedeutet dies im Grotto Al Ritrovo offensichtlich, dass der Platz reserviert ist. Da nach uns noch weitere Gäste den gleichen Fehler begingen, wäre es vielleicht hilfreich, wenn die Chefin ein „Reserviert“-Schild auf den Tisch stellen würde!
    Das Essen was sehr fein, allerdings für diese kleinen Portionen völlig überteuert. Schade, abgesehen von der forschen Chefin und der hohen Preise ein schöner Ort um etwas zu verweilen!

    AntwortenLöschen
  5. Es tut mir leid, dass Sie solche negativen Erfahrungen gemacht haben, wir wurden bisher immer sehr freundlich und zuvorkommend bedient.

    AntwortenLöschen