Montag, 20. Mai 2013

Arrivederci e a presto

Diesmal kann ich euch zum Abschied kein schönes aktuelles Foto anbieten. So habe ich im Archiv gekramt und zeige euch Ascona bei Sonnenschein, den wir diesmal über die Pfingsttage hier ein wenig vermisst haben:



Heute geht es wieder nach Hause und da geht es weiter mit:


Kommentare:

  1. Hallo aus dem Badischen!

    Anscheinend ging es euch auch nicht viel besser als uns. Wir haben das Tessin zwar abgesagt, zugunsten von Grado (Italien), wegen der etwas besseren Wettervorhersage dort, aber wirklich gut war es auch nicht und ein solch schöner blauer Himmel, wie der aus eurem herzerwärmenden Archivfoto, gönnte uns "Sol" leider nur stundenweise.

    Pfingsten war wahrscheinlich dieses Jahr einfach zu früh.

    Nun denn, jetzt startet der Alltag wieder, zur Glück mit besserem Wetter.

    Liebe Grüße, Beni

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Beni, schön, dass ihr wieder gut zu Hause gelandet seid. Mit Kindern bei Regenwetter in einem Hotel ist auch nicht immer lustig. Hoffentlich hat euch Grado trotzdem gefallen, ich hoffe auf einen Reisebericht in deinem Blog ;-)

    AntwortenLöschen