Sonntag, 23. März 2014

Osteria Ticino da Ketty & Tommy, Ascona

Osteria Ticino da Ketty & Tommy, Via Muraccio 20, 6612 Ascona
Tel. 091 791 35 81, täglich mittags und abends geöffnet
http://osteriaticinode.weebly.com/info.html



Ja, das gibt es tatsächlich noch in Ascona - eine Neuentdeckung für uns! Seit einem Jahr führt der sympathische Tommaso mit seiner Frau diese kleine Osteria schräg gegenüber vom Teatro del Gatto in Ascona. 

Eine saisonale und innovative Küche, vereint mit Tessiner Tradition soll hier gepflegt werden. Von Montag bis Freitag gibt es mittags wechselnde Tagesempfehlungen, mittwochs abends den Giro Pizza, d.h. diverse Pizze bis zum Abwinken zu einem Fixpreis. Während der Sommermonate Live Musik-Abende und Grillen im wunderschönen Garten.

Da sich der Frühling kurzfristig verabschiedet hat, blieb uns nichts anderes übrig, als an einem der Tische drinnen Platz zu nehmen. Nach dem unvermeidlichen Prosecco starten wir mit:


Insalata variopinta “panzanella” con foglie di insalata & pane marinato, pomodori datterini & fave, a scelta con petto di pollo o con gamberoni
Bunter Salat “Panzanella” mit Blattsalaten & mariniertem Brot, Dattel-Tomaten und Fave, wahlweise mit Poulet-Brust oder Riesengarnelen

Danach stand uns mal wieder der Sinn nach einfach und klassisch, d.h. Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncini für den Signore



und Pizza Napoli für mich:



Hausgemachte Ravioli, Crespelle mit Ricotta und Spinat, Risotto mit Safran und Grappa sowie Rotbarbe, Ossobuco, Kalbskotelette etc. heben wir uns für die nächsten Besuche auf.

Getrunken haben wir einen Merlot Bianco von Brissoni aus Verscio, der ausnahmsweise mal uns beiden gleich gut geschmeckt hat. Wir haben trotzdem nicht ums letzte Glas gezankt - dieses überliess ich grosszügig dem Signore - ich habe mir noch einen Grappa zum Espresso bestellt (grandios! Memo an mich: beim nächsten Mal gleich einen doppelten bestellen ;-) )







Fazit: Freundlicher und sehr aufmerksamer Service und gute Küche zu fairen Preisen. Das ist eine Wohlfühl-Osteria, d.h. ich muss da wieder hin!

Kommentare:

  1. Wie praktisch - in zu Fuß-Entfernung :-) Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich mir das Essen so anschau, kann ich dich nicht wirklich bedauern, dass ihr drinnen sitzen musstet. ;)

    Hier ist es wieder so kalt geworden, dass man den Hauch des Atems sieht, aber leider kocht niemand so eine tolle Pizza für mich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi, einen Tag früher und ich hätte dir eine solche Pizza mit unserem Sohn mitschicken können, er kam gestern Abend wieder in Wien an.

      Löschen
  3. ich schließe mich Susi an, ihr seid wirklich zu bedauern ;-))

    AntwortenLöschen