Donnerstag, 1. Mai 2014

Ristorante La Chiesa, Locarno-Monti

Ristorante La Chiesa, via del Tiglio 1,  Locarno-Monti, Tel. 091 752 03 03
Ruhetage: Montag und Dienstag (Juni, Juli, August auch dienstags geöffnet)



Schon häufiger haben wir dieses schöne Ristorante besucht, z.B. klick hier. Gerhard hat es heute sehr treffend in Worte gefasst: "Hier stimmt einfach alles, das Ambiente, das Essen, die Getränke, die Freundlichkeit - hier sind wir noch nie enttäuscht vom Tisch aufgestanden"

Heute fiel mir die Wahl allerdings sehr schwer. Als der sympathische padrone, Signor Borsoni uns das Tagesmenu vorstellte, dachte ich schon "Alles klar! Das hätte ich gerne" Dann ein Blick in die Speisekarte - und ich hätte mal wieder alles von oben rechts nach unten links essen können.

Nach einem Gruss aus der Küche:
(sehr intensiv schmeckendes Süppchen von grünem Spargel und Schinkenspiess)



entscheide ich mich dann für:
Millefoglie di polipo, chips di prosciutto e rucola con focaccia alle olive 
Millefeuille vom Oktopus, Rohschinken-Chips und Rucola mit Oliven-Focaccia :


und Gerhard für:
Tartare di manzo e uovo di quaglia con verdura mediterranea alla griglia 
Rindstatar und Wachtelspiegelei mit mediterranem Grillgemüse


Es geht weiter mit den köstlichen hausgemachten Ravioli:

mit Gitzifüllung für den Signore:


mit Ricotta, Zitrone, Minze gefüllt, serviert mit grünem Spargel und Jakobsmuscheln für mich:




Ein Klassiker auf der Speisekarte hier ist die Seezunge, die Gerhard auch meistens bestellt:




Mir hat dieses hier köstlich geschmeckt:

Seeteufel, Chorizo, Champignons auf Petersilien-Risotto:


Danach passt dann nur noch:

Espresso, Grappa Berta Roccaniva


Unsere heutige Weinbegleitung war:
Sasso Chierico bianco 2012, Antognini, Gudo 

Fazit: Ein sehr gelungenes Mittagessen, ein herzliches Dankeschön an Signor Borsoni und sein Team - wir kommen gerne wieder.




Kommentare:

  1. Ein sehr gelungenes Mittagessen? Ja DAS kannst Du laut sagen, so lässt man sich den 1. Mai gerne gefallen :-)
    Liebe Grüsse aus dem nassen Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Andy, ich habe beim Schreiben dieses Beitrags heute auch an euch gedacht, das wäre etwas für dich und dbEva.

      Löschen
  2. Knoten ins Taschentuch: da müssen wir im Sommer wirklich mal hin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, du kannst dein Taschentuch ruhig wieder entknoten, denn der Knoten kommt per Postkarte - lass dich überraschen...

      Löschen
    2. Liebe Sabine, was für eine süffige Überraschung deine Karte beinhaltet :-) Die kommt gleich gut gehütet auf den Stapel: beim nächsten Mal mit ins Tessin nehmen! Ganz herzlichen Dank, wir werden garantiert auf euch anstoßen :-)

      Löschen
    3. Das ging aber schnell, liebe Petra, da hat sich die Schweizer Post diesmal aber sehr beeilt. Dann werden uns ja hoffentlich bald die Ohren klingeln ;-)

      Löschen
  3. Millefeuille vom Oktopus, Rohschinken-Chips und Rucola mit Oliven-Focaccia ... Ich will das auch bitte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi, okay, einverstanden - ich mache die Millefeuille, du bringst die Oliven-Focaccia mit ;-)

      Löschen
  4. So feinköstlich wie ihr essen geht, wüßte ich nicht, ob mir noch nach Selberkochen wäre. Herje sieht das wieder sündig aus :)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Micha, das La Chiesa ist für uns ein Ristorante zu ganz besonderen Gelegenheiten und nichts Alltägliches - gar nicht vergleichbar mit Selberkochen... und soooo herrlich ;-)

      Löschen