Donnerstag, 26. März 2015

Grotto del Mulo, Biasca

Grotto del Mulo, Via ai Grotti 38, 6710 Biasca, Tel. 078 778 29 04 




Halten Maultiere eigentlich Winterschlaf? Ich glaube nicht... aber dieses Maultier-Grotto, das Grotto del Mulo, hielt Winterschlaf. Wie so viele Grotti hatte es von Oktober bis Mitte März geschlossen. 

In Biasca in der Via ai Grotti gibt es fünf Grotti, eines wird doch heute geöffnet haben, oder? Ja, sogar drei sind bereits aus dem Winterschlaf erwacht, wir entscheiden uns für des Grotto del Mulo - eine gute Wahl, wie sich später herausstellt. Zum draussen sitzen war es noch ein bisschen zu kühl, doch auch drinnen sitzt es sich vor dem wärmenden Kaminfeuer sehr angenehm.



Es gibt ein täglich wechselndes Tagesmenu, heute Affetato misto und Gnocchetti sardi, doch bei der Anreise sollte es für uns nur eine Kleinigkeit sein. "DieKleinigkeit" entpuppte sich dann als dieser voluminöse Teller:



Ausgezeichnete Qualität, Schinken und Carne seca haben uns besonders begeistert, aber auch der Alpkäse und das knusprige Brot. Ein wunderbarer leichter Roter aus der Region wird offen ausgeschenkt:



Zum Espresso wird ein hausgemachter Limoncello offeriert - den mag Gerhard nicht so gerne und ich muss mich opfern....


(rechts im Bild übrigens eines der typischen Tessiner Trinkgefässe, der tazzino bzw. im tessiner Dialekt 'ul tazzin', aus denen der Rotwein getrunken wird)

Kommentare:

  1. Ja, ja, die italienischen Kleinigkeiten ... :D
    Aber ich bin sicher, da ist kein Futzerl übrig geblieben, gell?

    AntwortenLöschen