Montag, 1. Juni 2015

Neuentdeckung: Ristorante Grotto alla Taverna, San Nazzaro

Ristorante Grotto alla Taverna, Via Taverna 35, San Nazzaro/Gambarogno
Tel. 091 780 00 12, vom 23. Dezember 2015 bis 1. März 2016 geschlossen, Ruhetag: Dienstag, mittags und abends geöffnet




Von einem sehr netten Leser (merci beaucoup, cher Pierre!) bekam ich den Tipp, der uns zu diesem Grotto führte. Hier ein Auszug aus seiner Mail:

Und so sind wir unter starkem
Regen mit zwei müden Töchterlein ins Grotto alla Taverna angekommen.
Super Tessiner Küche und ein wirklich freundlicher Service haben uns wieder
zur guten Laune gebracht. Also bestimmt einen Abstecher wert!


Wir kamen zwar bei herrlich warmem sonnigen Wetter an und konnten abends im schönen Garten am Granittisch sitzen, brauchten auch keinen Stimmungsaufheller, doch dieser aus tiefstem Herzen kommende herzliche Service war so etwas von wohltuend, dass ich ab diesem Zeitpunkt nur zu gut nachvollziehen konnte, wie sich Pierre, der völlig übermüdet mit seiner Familie aus dem Regen kam, gefühlt haben muss.



Im Bild-Hintergrund erkennt man noch gut die ehemalige Boccia-Bahn, wie sie früher in den Grotti Tradition war.

Die Speisekarte ist angenehm klein, dies ist meist ein untrügliches Zeichen dafür, dass alles frisch gekocht wird. Als Antipasti werden angeboten: Insalata di Mare (Meeresfrüchte-Salat), Carpaccio di Manzo con Ruccola e Grana (Rinder-Carpaccio mit Ruccola und Parmesan), Culatello (mein Lieblingsschinken; eine herrliche Erklärung, um welchen Schinken es sich hierbei  handelt, gibt es hier (klick) ), Carpaccio di Pesce Spada (Schwertfisch-Carpaccio).

Als Pasta-Gang gibt es Tris di Pasta (für 2 Personen), Linguine ai Frutti di Mare, Spaghetti al Pomodoro, ... Carbonara, ... al Pesto, Treccine al Asparagi e Ricotta, Ravioli di Asparagi.

Unter den Secondi hat man die Qual der Wahl zwischen Stinco di Maiale, Agnello Brasato al Forno (im Ofen geschmorte Lammhaxe), Coniglio in Umido con Polenta (Kaninchen geschmort mit Polenta), Entrecôte di Manzo, Filetti di Salmone sul Letto di Porri Stuffati (Lachsfilet auf einem Bett von geschmortem Lauch).

Glücklicherweise fiel uns für diesmal die Auswahl nicht schwer, denn wir folgten der Tagesempfehlung unserer freundlichen Dame vom Service: Fritto Misto del Lago



Fisch-Knusperli aus dem Lago, mit wahlweise Gemüse, Kartoffeln und/oder Salat.

Dazu hat uns wunderbar der 2013er Prà, ein Merlot Bianco von Guido Brivio geschmeckt:



Am kommenden Freitag, 5. Juni 2015, gibt es hier übrigens "Maialino allo Spiedo" (Spanferkel am Spiess) mit Tessiner Musik.

Ich würde reservieren, wäre ich zu diesem Zeitpunkt noch im schönen Tessin....

Ansonsten komme ich einfach baldmöglichst wieder.

Kommentare:

  1. Wenn ich nicht gerade die Koffer für eine andere Richtung packen würde, müsste ich jetzt direkt ins Tessin fahren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi, dann mach doch einen kleinen Umweg übers Tessin ;-)

      Löschen
  2. Liebe Sabine,

    es ist mal wieder soweit und wir sind in unseren Sommerferien in Gordemo. Deinen genialen Blog habe ich wieder intensiv durchforstet und dieses Jahr sogar zwei Deiner Empfehlungen wahrgenommen. Auf ein Fritto Misto hatte ich schon lange mal wieder Lust und deshalb sind wir letzte Woche ins Ristorante Grotto alla Taverna gefahren. Der frische Pulposalat (Tagesempfehlung) zur Vorspeise war ebenfalls sehr köstlich. Danke für den guten Tipp  Da werden wir sicherlich wieder einmal hinfahren….

    Liebe Grüsse, Pipo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Pipo, ich bin immer sehr erleichtert, wenn es meinen Lesern bei meinen Entdeckungen genauso gut gefällt und schmeckt wie uns. Welch ein Glück, dass du Fritto Misto bekommen hast, das war nämlich bei unserem damaligen Besuch ebenfalls eine Tagesempfehlung.

      Löschen
    2. Tja es war kein Glück sondern TK Fisch. Aber das wurde mir gesagt und ich hab es trotzdem bestellt. War sicherlich nicht ganz so gut wie Dein frisches Fritto Misto aber trotzdem lecker!

      Apropos Fisch (Fischhändler) ... wo kaufst Du firsche Sepia / Fisch im Tessin ein?

      Danke und liebe Grüsse, Pipo

      Löschen
    3. Das hätte ich genauso wie du gemacht, wenn ich richtig Lust auf Fritto Misto habe, schrecke ich vor nichts zurück ;-)
      Zu deiner Frage: frischen Fisch kaufe ich immer bei unserem Gambarogno-Fischer Walter Branca (die Hofeinfahrt neben der Macelleria Branca). Wobei er natürlich nur Fische aus dem Lago hat. Die Sepie waren vom C.oop in Tenero, dort gibt es eine gute Fischtheke.

      Löschen