Montag, 28. Dezember 2015

La Casetta und Raclette - nur für uns!

Das Hotel Eden Roc in Ascona hat mal wieder unter Beweis gestellt, dass es nicht nur eine Destination für die Sommermonate ist, sondern dass es sich auch in den Wintermonaten hier gut leben lässt.

Irgendwann bei einem Besuch im schönen Spa des Hotels flatterte mir die Broschüre mit den Winterangeboten des Eden Roc entgegen. Für eines der hoteleigenen Restaurants, das La Casetta - das kleine Haus am See - gab es ein ganz besonderes Arrangement: Raclette oder Käsefondue im La Casetta. Das wäre doch eine wunderbare Idee für Yannicks Besuch über Weihnachten bei uns im Tessin. 



La Casetta - ein geschichtsträchtiger Ort - (hier nachzulesen) traumhaft gelegen. Ich gehe gerne im Sommer hin, wenn man auf der wundervollen Terrasse sitzen kann und habe bereits hier (klick) und nochmal hier (klick) davon begeistert berichtet. 

Das Angebot La Casetta im Winter für Käsefondue oder Raclette zu öffnen, ist neu. Man kann es ab mindestens 2 bis höchstens für 10 Personen mieten. Das ganze Haus nur für uns drei allein - herrlich. 



Wir sitzen in dem liebevoll weihnachtlich dekorierten Raum vor dem gemütlich flackernden Kaminfeuer, schauen durch die breiten Terrassentüren auf den See und lassen uns von dem aufmerksamen Service verwöhnen.



Raclette, ganz klassisch, mit Kartoffeln und ein paar kleinen Schalen mit sauer eingelegten Zwiebeln, Cornichons, Champignons, Maiskolben und frischen Ananasstücken. Das sieht dann auf dem Teller so aus:



Getrunken haben wir einen St. Saphorin les Blassinges Grand Cru Chasselas 2014, der unser schönes heutiges Erlebnis perfekt begleitete.

Während wir unser ganz privates Raclette-Essen hatten, gab es bei herrlichstem sonnigen Wetter in Ascona an der Piazza La Tavolata, festgehalten von Stefano in einem seiner gelungenen Videos:



Kommentare:

  1. Was für ein wunderschöner Ort und vom Raclette (zumindest von diesem) hätte ich nur zu gern gekostet... :-)
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Ambiente für ein familiäres Treffen!

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön :-)
    Wir (mein Mann und ich9 hatten das weltbeste Käsefondue an einem Ort in den französischen Alpen....so etwas ist einfach durch nichts zu ersetzen. Sagt Susanne, die an Silvester profanes Raclette im Familienkreis speisen wird :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne, das Ambiente spielt immer eine grosse Rolle und euer Raclette zu Silvester im Familienkreis wird sicherlich anders schmecken als das in eurer Erinnerung 'weltbeste' in den französischen Alpen - aber nur anders - nicht besser! ;-)

      Löschen
  4. So habe ich Raclette noch nie serviert bekommen. Neid! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine, das kann ich mir so richtig vorstellen - was für ein genialer Ort für diesen puristischen Genuss, den ich sehr liebe! Herzliche Grüße an die ganze Familie - bei uns ist seit heute Mittag das Haus wieder leer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, vielleicht gibt es ja diese Möglichkeit noch, wenn ihr über Ostern kommt?
      Und ja, bei uns ist seit gestern auch wieder Ruhe eingekehrt ;-)

      Löschen
  6. Wunderbar! Das scheint das ideale Ambiente zu sein für einen auf so stimmigen Genuss. Es freut mich, dass es euch dort so gut ergangen ist. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara, es war auf jeden Fall ein ganz besonderes Erlebnis für uns.

      Löschen