Sonntag, 22. Januar 2017

Ristorante Rodolfo da Pablo Ratti, Vira Gambarogno

Ristorante Rodolfo, Via Cantonale 68, 6574 Vira Gambarogno
Tel. 091 795 15 82, montags geschlossen

Ich bin ein grosser Fan von Pablo Ratti und komme immer wieder gerne in sein Ristorante in Vira. Gerade in der kalten Jahreszeit fühlen wir uns sehr wohl in dem gemütlichen Speisesaal mit dem flackernden Kaminfeuer.




Wir werden wie immer zuvorkommend und aufmerksam durch Marco Meliffi bedient. Auch bei der Weinauswahl ist er uns ein kompetenter Ratgeber.

Eine interessante Vorspeise ist die Corona reale - eine lauwarme kleine Krone von Pommes dauphine, Brüggli Lachsforellentatar, Meerrettich und Swiss Alpine Caviar (der bei unserem Besuch leider nicht vorrätig war und durch diesen (klick) ersetzt werden musste).


Dann kommt das, was ich meistens hier essen muss, weil nirgendwo die fritto misto del lago besser schmecken, nämlich wunderbar zart und saftig der Fisch und knusprig die Hülle, besser geht es nicht.


Der Fisch kommt sozusagen aus der Nachbarschaft, und zwar vom Gambarogno-Fischer Walter Branca - frischer geht es nicht! Überhaupt finde ich es sehr löblich, das Pablo Ratti möglichst die Produkte aus der Region verwendet. Das Fleisch bezieht er vom Metzger aus dem gleichen Ort ein paar Häuser nebenan, das Brot kommt "von schräg gegenüber" und Obst und Gemüse kommen von Daniela in Magadino, regionaler geht schon nicht mehr.

Dies ist einer der Genussorte, an den wir immer und immer wieder gerne zurückkommen.







Kommentare:

  1. Fritto misto ist für mich auch ein Muss, wenn ich weiß, es gibt irgendwo wirklich Gutes. Und zu der Vorspeise würde ich auch nicht nein sagen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi, diese Vorspeise war grandios - und das fritto misto bei Pablo ist es sowieso immer ;-)

      Löschen