Samstag, 23. Dezember 2017

Wiederbesucht: Ristorante La Piazza, Verscio

Ristorante La Piazza, Verscio
Ristorante Pizzeria Piazza
Piazza Concordia 6
6653 Verscio
091 753 18 36
montags geschlossen




 Ich mag die Terre di Pedemonte sehr, zumal diese Region ein Paradies für Geniesser ist. Eine solche Dichte von guten Restaurants findet man sonst nur in grösseren Regionen. Allein in Verscio gibt es eine Vielzahl von Ristoranti, die man nach einem Besuch des Teatro Dimitri aufsuchen kann. Für uns gibt es jedoch erstmal Brot-Einkauf bei Fausto Peri, direkt an der Piazza neben dem Ristorante La Piazza gelegen.




Ausserdem ist es mal wieder Zeit, über dieses wunderbare Restaurant von Davide Modeste zu erzählen. Wir kehren dort häufig ein (viel öfter, als ich es euch hier erzähle), eigentlich meistens dann, wenn wir Lust auf gute Pizza haben. Wobei das diesem Restaurant sicherlich nicht gerecht wird, denn die Karte verzeichnet viele andere Köstlichkeiten und lässt sich nicht nur auf Pizza reduzieren, auch wenn diese noch so gut schmeckt. 

Auf der Tages-Karte finden sich auch gerade jetzt in der herbst- bzw. winterlichen Saison viele verführerische Wild-Gerichte, ansonsten sind immer zu haben die Fritti Misti di Mare (irgendwann esse ich die mal....) bzw. eine ständig wechselnde Auswahl an hausgemachter Pasta, wie z.B. die Orecchiette mit Zucchini, Salsiccia und Basilikum, Pizzoccheri alla Valtellinese, Ravioli mit violetten Kartoffeln und Guancinale und als Hauptgerichte neben dem bereits erwähnten Fritto Misto di Mare verführen Ossobuco di Vitello, Cordon Bleu, Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti und... und... und....

Doch wie gesagt, ich bin da wenig flexibel, wenn ich in dieses schöne Dorf zu Davide fahre, dann will ich immer nur das eine: PIZZAAA!

Vorher noch - wann immer ich es auf der Karte entdecke, einen Salat aus rohen Artischocken, Ruccola und Parmesanspänen:



aaaber dann endlich zum Objekt meiner Begierde: Pizza Nostromo: pomodoro, mozzarella, tonno, capperi, cipolle, die ich noch zusätzlich grosszügig mit olio piccante abrunde.



Auch der Signore liebt dieser Pizza, allerdings in der Variation Bianca und ohne Kapern, aber das Foto erspare ich euch... (für mich sieht das aus wie Flammkuchen 😏

Wir haben dazu (auch wenn ich zu Pizza eigentlich lieber Rotwein mag, aber zum Artischocken-Salat hat es wunderbar gepasst, und Weine der Cantina il Cavaliere kann ich immer trinken) die Wahl des Signore getrunken: Lansiló 2016, ein reinsortiger, weiss-vinifizierter Merlot, im Stahltank ausgebaut, so liebt es der Signore - und bei Weinen von Belossi, meinem Tessiner Lieblingswinzer kann ich mich ihm anpassen...

Ach, es war mal wieder schön hier zu sein. Ich mag diese wunderbare Mischung von den Bewohnern aus der Region, die hier ihren Cafe trinken und das Hörnli der benachbarten Bäckerei verspeisen oder dann später die Mitarbeiter der nebenan gelegenen Postfiliale, die hier ihren Weihnachts-Apéro nehmen und nicht zuletzt mag ich Davide, der uns noch zum Abschluss seinen herrlichen Grappa zum Espresso serviert und einfach ein herrlich unkomplizierter, aufmerksamer Gastgeber ist.

Grazie, Davide!

Kommentare:

  1. Diese Pizza Nostroma wäre genau das, was ich mir auch bestellen würde. Die schaut ja auch zum Niederknien aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi, sie schaut nicht nur so aus, sie schmeckt auch so. Eigentlich so, wie richtig gute Pizza schmecken muss.

      Löschen