Donnerstag, 5. August 2010

Grotto Pozzacs, Peccia, Valle Maggia

Grotto Pozzacs, Peccia, Valle Maggia, Tel. 091 755 16 04
geschlossen: montags und von Oktober bis April

Dieses traumhaft gelegene Grotto ist schon längst kein Geheimtipp mehr und jetzt mitten in der Hauptferienzeit ist eine Reservierung unerlässlich. Die Fahrt ins Valle Maggia lässt sich prima mit einem Einkauf bei Punto Verde in Bignasco verbinden und ich kann unseren Vorrat an Valle Maggia-Pfeffer wieder auffrischen.

Die Lage dieses Grottos entschädigt uns immer wieder für die lange Anfahrt. Doch diesmal von ruhiger Idylle keine Spur - obwohl das Foto darüber hinweg täuscht. Für die sehr sympathischen und bemühten Wirtsleute freut es mich, doch der Andrang heute war mir eindeutig zu viel. Jeder einzelne Platz war besetzt und kaum wurde ein Tisch frei, stürzten sich schon die nächsten Wartenden darauf.

Wir bestellten nur Affetato Nostrano und Salat und genossen die traumhafte Lage und freuen uns schon darauf nochmal vorbei zu kommen, wenn es wieder etwas ruhiger geworden ist. Dann können wir auch wieder die sehr einfache, aber auch sehr gute Küche geniessen, wie z.B. die noch im offenen Kamin gerührte Polenta mit Brasato oder Ragù, Pizzocheri, Pasta, Pesce in Carpione (dies häufig als ganze Forelle angeboten)

Kommentare:

  1. Kommt sicher darauf an um welche Tageszeit man dieses Grotto besucht.
    Da ich zumeist vom wandern komme und ich die Natur solange wie möglich geniesse, komme ich oft erst ab 20.00 h zum Essen - dann war dort immer genug Platz, manchmal saß ich um diese Zeit draussen gar allein, weil die anderen Gäste im Grotto waren.
    Ist sowieso ein Rätsel wie man in einem Grotto drinnen sitzen kann...Grotto ist für mich der rohe Steintisch, ein Boccalino mit Merlot und einfache aber schmackhafte Küche!

    AntwortenLöschen
  2. Ich war in den letzten zwei Wochen mehrmals dort und fand den Service, die Küche und das Ambiente einfach traumhaft.Komme gerne jederzeit wieder........

    AntwortenLöschen