Donnerstag, 28. Februar 2019

Adressen fürs Ankommen: Osteria alla Birreria

Osteria alle birreria, Strada Cantonale, 6760 Faido
Tel. 091 866 19 53
Ruhetag: Montag

Wir sind immer wieder auf der Suche nach Adressen für die Anreise. Kurz hinter dem Gotthard, in bzw. nach Airolo, gibt es unzählige empfehlenswerte Adressen. Gerne verlasse ich mich auf die Empfehlungen von Ticino Weekend
So wie auch dieses mal. Wir waren zum ersten mal in dieser Osteria und liessen uns von dem äusseren Erscheinungsbild nicht abschrecken: Direkt an der Kantonalstrasse gelegen - aber trotzdem nicht allzu laut, riesig gross - aber trotzdem Stofftischdecken und -servietten, ein grosser Parkplatz - aber trotzdem keine Busse, sondern eher viele Einheimische und Arbeiter, die hier ihr einfaches aber köstliches Mittagessen einnehmen - das ist immer eine gute Adresse.




Wir beschliessen, à la carte zu essen:

Für den Signore vorweg einen grünen Salat und für mich die Minestrone des Tagesmenus. Anschliessend gibt es für mich

Froschschenkel à la provencale mit Reis



und für den Signore 

Eglifilets, in Salbeibutter gebraten, mit Gemüse




Wir haben als Apertivo das San Gottardo Bier getrunken, die Brauerei ist ganz in der Nähe.

Später liessen wir uns noch den Terre Alte von Chiodi schmecken. 

Das war ein angenehmes Ankommen, ein Dankeschön auch an Gabriela, das war ein sehr aufmerksamer, freundlicher Service!





Freitag, 1. Februar 2019

Bottega del Vino, Locarno

Bottega del Vino, Locarno

Bottega del Vino, Via Luini 13, 6600 Locarno, Tel. 091 751 82 79
geschlossen: Samstagmittag, Sonntag ganztags

Seit wir dieses wunderbare Restaurant entdeckt haben, zieht es uns immer wieder dahin (auch wenn ich euch nicht immer wieder davon berichtet, doch diesmal muss ich euch mal wieder von der Bottega vorschwärmen)

Heute gibt es für den Signore eine sehr feine cremige Blumenkohlsuppe (auf der Karte mit Sepia-Stücken, doch auf Wunsch eines einzelnen Signore geht es auch ohne)


Für mich mal wieder das, was ich meistens hier esse: Salat mit Artischocken und Parmesanspänen;



Anschliessend für den Signore bei Niedertemperatur gegarter Schweinebraten, der anschliessend mit knuspriger Kruste serviert wird, dazu gemischtes Gemüse und die wunderbaren, dünn und knusprigen Pommes Frites:


Oktopus, würzig abgeschmeckt in Tomaten- und Oliven-Sauce, auf einer Scheibe  gegrilltem Valle Maggia-Brot serviert:


Dazu haben wir einen Apocalisse 2017 von Delea getrunken und waren mal wieder mit allem zufrieden.

Ein grosses Dankeschön und Lob auch nochmals an den aufmerksamen freundlichen Service von Piero und Michele - es ist immer wieder herrlich bei euch zu sein.