Donnerstag, 16. Februar 2012

Was haben Bully Buhlan, Marlene Dietrich und Hildegard Knef mit dem Grotto La Pergola in Giornico zu tun?

Trattoria Grotto La Pergola, Giornico, Tel. 091 864 14 22, geschlossen: Montag

Schon 1951 sangen Bulli Buhlan und nach ihm Marlene Dietrich und Hildegard Knef: "Ich hab noch einen Koffer in Berlin"

"Ich hab noch einen Koffer in Berlin, deswegen muss ich nächstens wieder hin"

Ja, ich muss da auch wieder hin, zwar nicht nach Berlin, sondern nach Giornico. Dort hatten wir bei unserem letzten Besuch im Grotto Pergola Akelas Leine vergessen. Die haben wir heute bei unserer Anreise ins Tessin abgeholt.

Wieder ist uns diese umwerfende Herzlichkeit von Mutter und Tochter begegnet. Wieder haben wir uns wunderbar umsorgt und willkommen gefühlt. Das Kaminfeuer flackert, Akela bekommt seine Biscotti (und seine Leine) und Gerhard bekommt seinen Wein im Boccalino serviert. Signora Macullo serviert das selbstgebackene Brot mit Walnüssen, das so wunderbar zu Salami und Schinken passt, dann Bruschette mit marinierten Pilzen und Karotten und anschliessend eine gratinierte Zwiebelsuppe. Es hätte auch Ossobuco oder Luganighe mit Polenta oder Pasta sein können, doch uns war heute nicht nach Fleisch.

Dazu passte wunderbar ein Nostrano, ein einfacher Landwein aus Merlot und Bondola. Ich hab alles fotografiert: Das schöne selbstgebackene Brot, den flackernden Kamin, die Bruschette, die Zwiebelsuppe, beim Rausgehen die Palmen in den verbliebenen Schneeflecken...

Akelas Leine haben wir auch mitgenommen - doch mein Fotopparat blieb da.

Deshalb gibts heute keine Fotos, sondern ein Lied:

http://www.youtube.com/watch?v=Lp-eQqo__Ks&feature=related

"Ich hab noch einen Koffer   eine Leine   eine Kamera in Giornico"

ICH MUSS DA WIEDER HIN!

Kommentare:

  1. Petra, genau das wollte ich jetzt auch schreiben ;-)))

    Sieht nach voller Absicht aus. Mir soll es recht sein, ich lese gerne die Fortsetzung dieser Geschichte. :-)))))

    AntwortenLöschen
  2. Beim nächsten Besuch den wieder erlangten Fotoapparat an die Hundeleine ketten !

    AntwortenLöschen
  3. Petra, Du hast mich schon wieder ertappt ;-)

    Henne, die Fortsetzung kommt sicherlich in den nächsten Tagen, denn mit dem Smartphone gelingen mir die Fotos nicht sehr gut - ich nutze das Teil lieber zum telefonieren. Wenn ich jetzt allerdings versuche, bei Abholung meiner Kamera mit dieser zu telefonieren, sollte ich anfangen, mir Gedanken zu machen ;-)

    Robert, dieser Gedanke ist genial, dann kann nichts mehr schief gehen.

    AntwortenLöschen
  4. Hat die Vergesslichkeit was mit dem genossenen Nostrano zu tun? ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Klingt köstlich! Wann holst du die Kamera? Und was vergisst du als nächstes? Gerhard? ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Eline, einer von den Dreien wars: entweder der vorher probierte Merlot Bianco, der darauf folgende Nostrano oder der zum Abschluss getrunkene Grappa ;-)

    zorra, jetzt kann nichts passieren, ich nehme Gerhard einfach an die Leine

    AntwortenLöschen