Sonntag, 24. November 2019

Bottega del Vino, Locarno

Bottega del Vino, Via Bernardo Luini 13, 6616 Locarno
Tel. 091 751 82 79
geschlossen: Samstagmittag, Sonntag ganztägig



Die Bottega del Vino, nicht weit von der Piazza Grande in Locarno entfernt, gehört bereits seit längerem zu unseren bevorzugten Restaurants. Wir mögen das Ambiente mit den grossen, langen Tischen, den an der Seite aufgereihten Flaschen und unserem Lieblingstisch (Nr. 300) in einem offenen Nebenraum.

Die Bottega wird von Piero Zampilli geführt, geht aber auf Initiation von einem der bekanntesten Tessiner Winzer, Angelo Delea, zurück. Nicht verwunderlich, dass man hier das gesamte Sortiment an Weinen, Grappe, Essigen und Olivenöl etc. des Hauses Delea findet. Die Bottega versteht sich auch als Enoteca und wir haben hier schon das eine oder andere Fläschchen Wein oder Grappa gekauft.

Wir starten mit einem Salat bestehend aus hausgebeiztem Lachs, roter Beete und Karotten




Der Signore wählt die 6 Burgunderschnecken - Foto gab nichts her (und geschmacklich habe ich da ein paar "Verstärker" geschmeckt, die da auch nicht reingehören und die wir nicht mögen).

Dann geht es weiter für mich mit der wunderbar knusprig gebratenen Daurade, die innen trotzdem noch saftig bleibt, eine Kunst, die nicht jeder beherrscht. Dazu Polenta-Ecken und Gemüse.




Gerhard isst das, was er meistens hier isst: 




Entrecôte Café de Paris mit den hausgemachten Pommes Frites, von Michele mal wieder aufs freundlichste serviert.




Als Dessert gibt es für den Signore das wunderbare Traubensorbet mit Grappa




und für mich Tessiner Käse



Voilà, das wars. Mille Grazie Piero e Michele, torneremo!



Keine Kommentare:

Kommentar posten