Freitag, 29. November 2019

Tessin - Winter in der italienischen Schweiz Teil 1


-->
Tessin – Winter in der italienischen Schweiz
Bekannt ist der Tessiner Winter vor allem für seine milde Wintersonne, unter der auch in der kalten Jahreszeit die mediterrane Lebensfreude spürbar ist. Doch auch die kleinen feinen Wintersportgebiete, die für abwechslungsreiche Ferientage sorgen und ein Kulturprogramm, das rund ums Jahr mit interessanten Themen aufwartet, prägen das Winterangebot der italienischen Schweiz. Und nicht zuletzt werden alte Traditionen lebendig, in denen sich das kulturelle Erbe der Region wiederspiegelt.

Quelle: Ticino Turismo

-->
Schneeschuhtouren, Bergkristalle und Formaggi in Cioss Prato im Bedrettotal

-->
Das Bedrettotal am Fuss des Gotthard-Passes ist im Winter eine der schneesichersten Gegenden der Schweiz. Besonders bei Familien beliebt ist die von Agnese und Marco Leonardi geführte kleine Skistation Cioss Prato, wo die Kleinsten der Kleinen die ersten Schwünge versuchen, während die Eltern, gemütlich vor der Hütte sitzend, von unten dabei zusehen. Die unberührte, alpine Winterlandschaft des Bedrettotals ist ausserdem ideal für Schneeschuhwanderungen und Skitouren. Auf einem 3,8 Kilometer langen Rundweg mit nur minimalen Höhenunterschieden geht es ca. 1,5 Stunden durch die verschneite Winterlandschaft, vorbei an Lärchen und Tannen, an denen Lehrtafeln über die Tiere des Waldes informieren. Entlang des Weges geben darüber hinaus ehemalige Werkzeuge der Landwirtschaft Zeugnis vom einstigen Leben im Tal. Schneeschuhe können an der Skistation Cioss Prato ausgeliehen werden. Auf Wunsch werden auch geführte Touren angeboten. Neben einer Stärkung im Restaurant der Hütte von Cioss Prato bei Agnese sollte man sich auch den Besuch des Mineralienmusems „Grotta Cioss Prato“ nicht entgehen lassen. In einem unterirdischen Felsenareal kann man Eisenrosen, Tessinerhabitus-Quarz, Nadelquarz und viele weitere seltene Mineralien bewundern, die der Strahler Gilberto Leonardi aus dem Gotthardgebiet und den umliegenden Tälern des nördlichen Tessins hier zusammengetragen hat. Gleich nebenan reift übrigens der Käse der Alpe Cioss Prato, der in der Hütte degustiert werden kann. ticino.ch/kristalle

Quelle: Jutta Ulrich, Leitung Kommunikation, Ticino Turismo, Bellinzona



Keine Kommentare:

Kommentar posten