Donnerstag, 23. September 2010

Grotto Lauro, Arcegno

Grotto Lauro, Arcegno (bei Losone), Tel. 091 791 42 96

Nachtrag Herbst 2016: Leider bleiben die Pforten dieses taditionsreichen Grottos geschlossen, Ruth und Aldo Siegel haben sich in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.



Hier eine Außenaufnahme, die ich bei einem Besuch im Februar gemacht habe. Über einen weiteren Besuch habe ich klick hier berichtet.

Es ist immer wieder schön, zu Ruth und Aldo Siegel zu kommen. Durch den herzlichen Empfang fühlen wir uns wie zu Besuch bei guten Freunden, kein Wunder, kommen wir doch bereits seit über 25 Jahren hierher. Heute Abend waren wir mit Kerstin und Thomas im Grotto Lauro und die Beiden waren ebenso wie wir begeistert, sowohl vom Ambiente als auch von dem, was uns auf den Tellern serviert wurde. Immer wieder schön sind die Antipasti misti, ein kleiner Querschnitt von allem mit Schinken und Melone, Vitello Tonnato, marinierte Gemüse und ein paar gebratenen Pfifferlingen. Kerstin und Gerhard hatten Vitello Tonnato, das, wie die meisten Vorspeisen hier, wahlweise auch in kleineren Portionen angeboten wird.  Ich hatte Insalata mista, die ich hier immer sehr gerne mag.

Thomas entschied sich anschliessend für eine der Tagesempfehlungen, Kalbsschulter und Rinderbraten, sanft geschmort, in einer Waldpilzsauce, wahlweise mit Polenta, Tagliatelle oder Rosmarin-Kartoffeln serviert, Gerhard hatte wieder seine Tortellini in Gorgonzolasauce und Kerstin und ich wählten

Spaghetti mit Tomaten und Gamberoni. Dazu wird das wunderbar frische, knusprige Brot serviert, an dem alleine man sich schon satt essen könnte.
Anschliessend noch ein kleiner Teller "für alle", die berühmte Mascarponecreme
Ein wundervoller Abend, herzliche Gastgeber, das ist für uns ein Grund, immer wieder zu kommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen